UNHEILIGE BILDER Cartoons zu Kirche und Religion heute

Alles in Butter mit Martin Luther?
Könnte man meinen!
Denn genau 500 Jahre nachdem er seine 95 Thesen an die Schlosskirche von Wittenberg genagelt und damit die Reformation der Kirche eingeleitet haben soll, hat das große Luther-Feiern begonnen. Bis zum 500. Jahrestag der Reformation am 31.10.2017 dreht sich alles um Luther.
Papst Franziskus war beim Start der Feierlichkeiten in Schweden dabei und Gottvater Gauck hat beim Eröffnungsfestakt in Berlin seine Predigt gehalten. Es folgen Bibelseminare, Vorträge, Symposien, Festgottesdienste, Jugendtreffen, Theateraufführungen, Chorfeste, Tagungen, Briefmarken-, Kunst- und Weltausstellungen, Konzerte, Lesungen, Volksfeste, theologische Werkstätten, Oratorien, Reformationsmärkte und Kirchentage …
Überall dort, wo Luther einen Fuß hingesetzt hat, und auch woanders.
Vor allem natürlich in der Lutherstadt Wittenberg!
Eines allerdings fehlte bis zu dieser Ausstellung noch auf dem Feierplan:
Eine Karikaturenausstellung zum Thema Kirchen und Religionen 500 Jahre nach Beginn der Reformation.
60 der besten Cartoonisten Deutschlands zeigen unter dem Motto „Unser täglich Witz gib uns heute“ ihre Sichten zu Kirche und Religionen in der Gegenwart.