BEWEGTE BILDER CARTOONS AUF RÄDERN

Es ist rund,  dreht sich und gilt als wichtigste Erfindung des Menschen. Das Rad.
Wo es genau erfunden wurde, weiß keiner. Vor 5000 Jahren sollen der ersten Räder an verschiedenen Orten der Welt unabhängig voneinander entstanden sein.
Heute ist das Rad überall.
Schon bevor der Mensch laufen kann, bewegt sich er sich auf Rädern.
Dem Kinderwagen folgen Bobbycar, Dreirad und Roller, das erste Fahrrad mit Stützrädern.
Weiter geht´s auf Skateboards und Mopeds, Motorrädern, in PKWs, Bussen, LKWs, Taxis, S-, U-, Straßen- und Eisenbahnen, auf Tandems, Raddampfern, Traktoren, E-Bikes, an Rollatoren bis hin zum Rollstuhl. Ja selbst beim Fliegen geht es nicht ohne Räder.
Die Erfindung des Rades hat einiges ins Rollen gebracht!
Höchste Zeit für eine Ausstellung, bei der sich alles ums Rad dreht.
Natürlich mit dem Automobil im Mittelpunkt. Weil die vor 130 Jahren erfundene Kombination aus vier Rädern und Motor, die heute milliardenfach durch die Welt rollt, längst mehr ist als ein Fortbewegungsmittel.
Statussymbol für die einen, Klimakiller für die anderen. Das Auto steht für individuelle Freiheit, Innovation, Beweglichkeit, aber auch für Staus ohne Ende, Abgasskandale, Gefahr auf den Straßen; Macht der Autolobby